News

17.04.2018

Basler Forscher züchten Knorpel aus Stammzellen

Basler Forscher züchten Knorpel aus Stammzellen

Bestimmte mesenchymale Stamm-/Stromazellen aus dem Knochenmark von Erwachsenen gelten als äusserst viel versprechend für die Regeneration von Skelettgewebe. Diese adulten Stammzellen entwickeln sich in der Regel zu Knorpelgewebe, später aber natürlicherweise zu Knochengewebe weiter. Auch wenn sie zur Differenzierung zu Knorpelzellen angeregt werden, reifen sie spontan zu einem so genannten «hypertrophen» Zustand heran, der schliesslich zur Bildung von Knochengewebe führt; dieses ähnelt dem vorübergehend neugebildeten Gewebe nach einer Fraktur. 

mehr >
17.04.2018

Coop kauft Siroop auf

Coop kauft Siroop auf

Coop übernimmt die von Swisscom gehaltene Hälfte des Aktienpakets von Siroop. Damit geht der gemeinsam gegründete Zürcher Online-Marktplatz komplett in den Besitz der Einzelhandelsgenossenschaft über. Die will Siroop mit Microspot zusammenlegen.

mehr >
16.04.2018

Straumann investiert in Künstliche Intelligenz

Straumann investiert in Künstliche Intelligenz

Das Basler Dentaltechnikunternehmen Straumann beteiligt sich an der französischen Firma Dental Monitoring. Durch deren innovatives Telemonitoring-System erhöht Straumann sein Engagement im Bereich der Künstlichen Intelligenz.

mehr >
13.04.2018

Digital Nudges in healthcare - still to be explored

Digital Nudges in healthcare - still to be explored

The bad news: If anyone expected that Behavioral Sciences will soon lead to a nudge strategy to solve every one of Healthcare’s problems then they were disappointed at the DayOne Experts Event, taking place on April 11. Academia and industry are still at an early stage in understanding and applying techniques to change behaviors.

mehr >
12.04.2018

Borders & Frontiers at TEDx Basel conference

Borders & Frontiers at TEDx Basel conference

Taking place at Musical Theatre on May 26 2018, the theme of the 4th annual TEDxBasel conference will be Borders & Frontiers and will feature 10 inspiring speakers and talented performers with Ideas Worth Spreading from the fields of Design, Science, Sports, Technology, Leadership and more.

mehr >
12.04.2018

Roivant gründet neue Tochtergesellschaft in Basel

Roivant gründet neue Tochtergesellschaft in Basel

Das Basler Pharmaunternehmen Roivant Sciences gründet gemeinsam mit der kanadischen Arbutus Biopharma Corporation das Unternehmen Genevant. Dieses wird Therapien für genetisch bedingte Krankheiten entwickeln.

mehr >
12.04.2018

Zwei Forschende erhalten EU-Fördergelder in Millionenhöhe

Zwei Forschende erhalten EU-Fördergelder in Millionenhöhe

Der Europäische Forschungsrat (ERC) zeichnet zwei Wissenschaftler der Universität Basel mit hoch dotierten Förderbeiträgen aus: Die Neurowissenschaftlerin Prof. Fiona Doetsch und der Physiker Prof. Christian Schönenberger erhalten je einen der begehrten «ERC Advanced Grants» über jeweils rund 2,9 Millionen Franken. Christian Schönenberger gehört zu den wenigen Wissenschaftlern, deren wegweisende Forschung bereits zum zweiten Mal mit einem ERC Advanced Grant honoriert wird.

mehr >
11.04.2018

Die Connecting Innovators-App ist lanciert

Die Connecting Innovators-App ist lanciert

Die BaselArea.swiss-App verbindet Innovatoren und unterstützt innovative Ideen.

mehr >
10.04.2018

Novartis kauft Spezialisten für Gentherapien

Novartis kauft Spezialisten für Gentherapien

Novartis kauft für 8,7 Milliarden Dollar die amerikanische AveXis. Der Spezialist für Gentherapien entwickelt ein Mittel gegen die spinale Muskelatrophie, das schon 2019 auf den Markt kommen könnte. Die Plattform von AveXis ist auch für andere Krankheiten skalierbar.

mehr >
09.04.2018

Polyphor will an die Börse

Polyphor will an die Börse

Das Biopharmaunternehmen Polyphor plant für das zweite Quartal 2018 den Börsengang an der SIX Swiss Exchange. Das Aktienangebot soll im Bereich von 100 Millionen Franken bis 150 Millionen Franken liegen.

mehr >
05.04.2018

Blockchain in der Praxis

Blockchain in der Praxis

Die Blockchain-Technologie wird als Innovation des Jahrzehnts gehandelt. Erstmals ist es möglich Besitzverhältnisse von virtuellem Eigentum eindeutig festzuhalten und zu handeln, ohne dass dafür eine zentrale Instanz benötigt wird – eine Entwicklung, die das Potenzial hat, die bestehende Zahlungsinfrastruktur und das Finanzsystem grundlegend zu verändern. Hinzu kommen die noch nicht absehbaren Möglichkeiten von Smart Contracts, dezentralen Applikationen (DAPPs) und dezentralen Organisationen (DAOs).

mehr >
05.04.2018

Basel macht Platz für neue Firmensitze

Basel macht Platz für neue Firmensitze

Der Basler Regierungsrat will den Standort Rosental für wertschöpfungsintensive Branchen zur Verfügung stellen. Das können Hauptquartiere internationaler Firmen, hochwertige Dienstleistungen und Forschungsnutzungen sein.

mehr >
04.04.2018

Medgate verbindet per App mit dem Arzt

Medgate verbindet per App mit dem Arzt

Das Telemedizinunternehmen Medgate hat eine neue App entwickelt. Damit können Nutzer auch kurzfristig einen telemedizinischen Arztbesuch vereinbaren. Neu kann die Beratung auch per Video mit dem Smartphone durchgeführt werden.

mehr >
03.04.2018

Industrie 4.0 am südlichen Oberrhein

Industrie 4.0 am südlichen Oberrhein

Die Region südlicher Oberrhein vom Elsass über Karlsruhe bis in den Aargau ist durch eine hohe Industrialisierung mit vielen erfolgreichen KMU geprägt. Damit die Region auch weiterhin wirtschaftlich attraktiv bleibt, muss sie sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen: sich verändernde Arbeitsmarktbedingungen, neue Geschäftsmodelle oder Beschleunigung der Innovationen sind einige der Schwierigkeiten.

mehr >
03.04.2018

«Ein gutes Netzwerk ist Power»

«Ein gutes Netzwerk ist Power»

Melanie Kovacs war frustriert von ihrem Informatik-Unterricht – und entwickelte mit Master21 ihr eigenes Angebot. Dass sie damit Erfolg hat, verdankt sie nicht zuletzt ihrem intensiv gepflegten Netzwerk, das in Basel weiter gewachsen ist: Mit dem Netzwerk im Bereich Tech- und Innovation «We Shape Tech» verfolgen Melanie Kovacs und ihre Mitstreiterinnen das Ziel, Frauen, die in Firmen im Tech- und Innovationsbereich arbeiten, sichtbarer zu machen und damit die Diversität zu fördern.

mehr >
02.04.2018

Speed Dating 4.0 in Gaggenau

Speed Dating 4.0 in Gaggenau

Am 12. März 2018 trafen sich Vertreter von KMUs und Unternehmer aus Frankreich, Deutschland und der Schweiz zur Trinationalen Industrie 4.0 Konferenz des Expertenausschusses Innovationsförderung der Oberrheinkonferenz, der Wirtschaftsregion Mittelbaden, Daimler und für die Schweiz BaselArea.swiss für KMUs in Gaggenau.

mehr >
29.03.2018

Innosuisse Roadshow in Basel – new team, fundings and open questions

Innosuisse Roadshow in Basel – new team, fundings and open questions

200 people wanted to learn more about Innosuisse, the successor organization of the former Commission for Technology and Innovation (CTI) and joined the event at the University of Basel, on March 22nd. The top-class event was introduced by the president of the University of Basel, Andrea Schenker-Wicki, who emphasized its impact on society and introduced two members of the Innosuisse Executive Committee, Annalise Eggimann and Dominique Gruhl-Bégin as well as Trudi Hämmerli of the Board.

mehr >
29.03.2018

Non-dilutive fundings – great offers of Innosuisse and European Programs

Christof Klöpper @ Innosuisse Roadshow

A haunting question for a startup or an SME is: “How do we receive money for our R&D project – for free?” Well, everything has its prize, but it makes quite a difference if a Venture Capitalist requires ownership, i.e. shares, for capital or if research grants provide so-called non-dilutive fundings and keep the ownership untouched.

mehr >
29.03.2018

Neuer CEO will Clinerion global aufstellen

Neuer CEO will Clinerion global aufstellen

Ian Rentsch wird ab April die Leitung von Clinerion übernehmen. Das Basler Jungunternehmen betreibt eine Plattform für die Rekrutierung von Patienten für klinische Tests. Rentsch sieht grosses Potenzial für Clinerion und will die globale Expansion des Start-ups vorantreiben.

mehr >
28.03.2018

Die Wirtschaftsregion Basel-Jura entwickelt sich stabil

Die Wirtschaftsregion Basel-Jura entwickelt sich stabil

Die Wirtschaftsregion Basel-Jura bietet Unternehmen ein erstklassiges Umfeld. Dies das Fazit des aktuellen Jahresberichts 2017 von BaselArea.swiss.

mehr >
23.03.2018

Das Basler Transportsystem ist spitze

Das Basler Transportsystem ist spitze

Basel hat es in einem internationalen Städteranking der Beratungsfirma PwC auf Platz 13 geschafft. In der Kategorie Transportsysteme und Infrastruktur schafft die Stadt es sogar auf den zweiten Platz. Ausserdem punktet sie bei den Kosten.

mehr >
22.03.2018

Basler Forscher schaffen Durchbruch in Krebsforschung

Basler Forscher schaffen Durchbruch in Krebsforschung

Eine Forschergruppe unter Leitung des Basler Professors Michael N. Hall hat ein neues Anti-Krebs-Protein entdeckt. Mäuse, denen die genetische Information des Proteins eingebaut wurde, bildeten keine Lebertumore.

mehr >
22.03.2018

swiss made software: Mehr als 500 Mitglieder zum 10. Jubiläum

swiss made software: Mehr als 500 Mitglieder zum 10. Jubiläum

swiss made software hat 2017 einen Meilenstein passiert: Mehr als 500 Unternehmen tragen jetzt das Prädikat «Swiss Made» und bieten mittlerweile mehr als 660 Produkte und Dienstleistungen auf www.swissmadesoftware.org an. Dies entspricht etwa 10‘000 Angestellten in der ICT-Kernbranche.

mehr >
20.03.2018

Basel rangiert bei der Lebensqualität in den Top Ten

Basel rangiert bei der Lebensqualität in den Top Ten

Basel gehört zu den zehn Städten, die weltweit die höchste Lebensqualität aufweisen, wie eine Umfrage der Beratungsgesellschaft Mercer zeigt. Die Städterangliste soll unter anderem Unternehmen bei der Standortwahl helfen.

mehr >
19.03.2018

Glasfasernetz fördert Basler Standortqualität

Glasfasernetz fördert Basler Standortqualität

Das Energie- und Kommunikationsunternehmen IWB hat gemeinsam mit Swisscom in Basel ein flächendeckendes Glasfasernetz aufgebaut. Davon profitieren die in Basel niedergelassenen Unternehmen.

mehr >
19.03.2018

Technologiepark Basel verdoppelt seine Fläche

Technologiepark Basel verdoppelt seine Fläche

Der Technologiepark Basel ist um rund 3000 Quadratmeter gewachsen. Die Erweiterung umfasst unter anderem zwölf neue Biologie- sowie zwei Chemielabors. Ausserdem wird mehr Platz für innovative Jungfirmen geschaffen.

mehr >
15.03.2018

Basler Schulen stellen sich auf Expats ein

Basler Schulen stellen sich auf Expats ein

Expat-Familien bleiben immer länger in Basel. Darauf stellen sich nun auch öffentliche Schulen ein, wie ein Medienbericht zeigt. Unter anderem werden Förderkurse in Deutsch stark ausgebaut.

mehr >
14.03.2018

Jura erhält Ableger des Innovationsparks

Die Wirtschaftsförderung des Kantons Jura hat im vergangenen Jahr 40 Unternehmen unterstützt, die mittelfristig bis zu 264 Arbeitsplätze schaffen können. Der Kanton erhält auch einen Ableger des Switzerland Innovation Park BaselArea.

mehr >
13.03.2018

Visionarity übernimmt Gesundheitsportal Healthi

Visionarity übernimmt Gesundheitsportal Healthi

Die Basler Visionarity AG übernimmt das Gesundheitsportal Healthi der Zürcher Swisscom Health. Visionarity will sich damit eine gute Startposition für die vom eHealth-Anbieter geplante Finanzierungsrunde verschaffen.

mehr >
13.03.2018

«Ich denke gern über scheinbar unlösbare Probleme nach»

«Ich denke gern über scheinbar unlösbare Probleme nach»

Andreas Plückthun forscht da weiter, wo andere aufhören: In seinem Labor arbeiten 40 Mitarbeitende im Protein-Engineering. Die Ergebnisse bilden die Grundlage für drei Biotech-Firmen: Morphosys bei München sowie Molecular Partners und G7 Therapeutics (jetzt Heptares Zürich) in Schlieren. Andreas Plückthun erzählte uns am Rand des Antibody Congress in Basel, warum er der Forschung treu geblieben ist.

mehr >
13.03.2018

New Venture Assessment macht Junggründer zu Experten

New Venture Assessment macht Junggründer zu Experten

Mit dem «New Venture Assessment» Mentoren-Programm stellt BaselArea.swiss die Expertise und Branchenerfahrung ihres aktiv gepflegten Netzwerks innovationsgetriebenen Startups aus der Region zur Verfügung. Das «New Venture Assessment» Programm hebt sich dabei von anderen Mentoren- und Coaching-Programmen ab, weil es nicht in ein Accelerator-Programm eingebunden ist und daher kein kompetitiver Auswahlprozess erfolgt. So können die Teilnehmenden schnell, unkompliziert und flexibel mit den passenden Mentoren vernetzt werden. Ein innovationsgetriebenes Startup-Projekt mit einem erbrachten Proof-of-Principle kann über das «New Venture Assessment» den Rat eines erfahrenen Mentors einholen. Ein oder mehrere Experten mit der passenden Expertise aus dem BaselArea.swiss-Netzwerk werden je nach Fragestellung ausgewählt. Innerhalb von zwei Wochen nach der Anfrage können sich die Jungunternehmer und die Mentoren persönlich miteinander austauschen.

mehr >
12.03.2018

La deuxième édition de l’Innovation Lounge s’est penché sur l’industrie 4.0

Innovation Lounge: Le Tout Connecté (img: Mathias Mangold)

C’est mardi 6 mars, que la deuxième édition de l’événement «Innovation Lounge – Le Tout Connecté» s’est tenue à Delémont. Cette manifestation, organisée par BaselArea.swiss en partenariat avec son antenne de proximité Creapole SA et la Banque Raiffeisen Suisse en tant que partenaire principal, a accueilli à Cinemont plus de 200 invités intéressés par la thématique des PME de production connectées et la gestion des risques liées à ses données.

mehr >
12.03.2018

Universität Basel feiert Kavli-Preisträger Christoph Gerber in Liestal

Universität Basel feiert Kavli-Preisträger Christoph Gerber in Liestal

Die Erfindung des Rasterkraftmikroskops (AFM atomic force microscope) vor 31 Jahren ist wahrhaft eine beeindruckende Geschichte. Dabei sah dieser Prototyp alles andere als beeindruckend aus, wie das Foto zeigt. Dennoch ist es dank dieser bahnbrechenden Erfindung seither möglich, sogar nichtleitende Materialien in atomarer Auflösung darzustellen. Im Science Museum London hat das AFM einen prominenten Platz direkt neben der Apollo Kapsel – wenn das keine Auszeichnung ist.

mehr >
12.03.2018

Indian biotechnology firm to build plant in the Canton of Jura

Medtech Lab in Courroux. (img: Thomas Jantscher)

Protaccine Biotec Sàrl, a manufacturer of antiserums, vaccines and other biotech products for fighting deadly diseases, plans to build a production unit at the Innodel industrial park in Courroux.

mehr >
12.03.2018

Informatec eröffnet Niederlassung in Zürich

Informatec eröffnet Niederlassung in Zürich

Muttenz BL - Das in der Geschäftsanalytik tätige IT-Unternehmen Informatec hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 20 Prozent erhöht und zahlreiche Neukunden gewonnen. Nun wird auch eine Niederlassung in Zürich eröffnet.

mehr >
11.03.2018

Meet the BaseLaunch Startups

Meet the BaseLaunch Startups

Six of the BaseLaunch startups recently started Phase II. They received either grants up to 250,000 Swiss francs or gained free of charge access to BaseLaunch laboratory and office space at the Switzerland Innovation Park Basel Area. Hear what the startups, the BaseLaunch team and selection committee members experienced in the first year. Find out more about what makes BaseLaunch unique.

mehr >
09.03.2018

BC Platforms vereinfacht Präzisionsmedizin

BC Platforms vereinfacht Präzisionsmedizin

Das Datenmanagementunternehmen BC Platforms hat mit GeneVision ein neues Produkt entwickelt, welches die Aufarbeitung von Daten für die Präzisionsmedizin erleichtert. Zudem erhielt das Basler Unternehmen einen neuen, wichtigen Auftrag.

mehr >
08.03.2018

Novartis treibt virtuelle Studien voran

Novartis treibt virtuelle Studien voran

Das Basler Pharmaunternehmen Novartis hat eine strategische Zusammenarbeit mit Science 37 vereinbart. Dadurch sollen in den kommenden drei Jahren bis zu zehn sogenannte virtuelle klinische Studien realisiert werden.

mehr >
07.03.2018

SpiroChem baut auf erfolgreichem Jahr auf

SpiroChem baut auf erfolgreichem Jahr auf

Das Basler Feinchemikalienunternehmen SpiroChem hat im vergangenen Jahr seinen Umsatz und seine Kundenzahl deutlich gesteigert. Im laufenden Jahr soll der Wachstumskurs fortgesetzt werden.

mehr >
06.03.2018

BioMedPartners schliessen Wagniskapitalfonds

BioMedPartners

Das Basler Wagniskapitalunternehmen BioMedPartners hat den Fonds BioMedInvest III mit einem Kapital von 100 Millionen Franken geschlossen. Durch Investitionen in private Jungunternehmen soll nun der Schweizer Life Science Cluster weiterentwickelt werden.

mehr >

 

(Quellen:
http://www.hkbb.ch/Standortpolitik/Engagement und Mandate/Life Sciences Cluster Region Basel
http://www.baselarea.swiss/de/baselarea-swiss/channels/innovation-report.html)