News

23.10.2017

Roivant arbeitet mit AstraZeneca zusammen

Vivek Ramaswamy, Gründer und Chief Executive Officer Roivant Sciences

Basel - Das Pharmaunternehmen Roivant Sciences wird für AstraZeneca ein Medikament entwickeln. Beide Firmen arbeiten dazu erstmalig zusammen.

mehr >
23.10.2017

Basilea erhält 5 Millionen Franken

Basilea erhält 5 Millionen Franken

Basel - Das Basler Pharmaunternehmen Basilea erhält eine Meilensteinzahlung von Astellas Pharma. Damit werden die guten Verkaufszahlen des von Basilea entwickelten Medikaments Cresemba in den USA honoriert.

mehr >
19.10.2017

Neue Medikamente treiben Roche-Wachstum

Neue Medikamente treiben Roche-Wachstum

Das Basler Pharmaunternehmen Roche hat seinen Umsatz in den ersten neun Monaten des Jahres um 5 Prozent gesteigert. Dazu haben die erst kürzlich zugelassenen Medikamente Tecentriq, Ocrevus und Alecensa einen starken Anteil beigetragen.

mehr >
18.10.2017

BC Platforms verbessert Forschung an Multipler Sklerose

BC Platforms verbessert Forschung an Multipler Sklerose

Das Datenmanagementunternehmen BC Platforms hat mit mehreren Partnern eine Forschungszusammenarbeit vereinbart. Damit soll die genetische Grundlage von Multipler Sklerose besser erforscht werden. In Grossbritannien wird BC Platforms zudem eine Forschungsplattform aufbauen.

mehr >
17.10.2017

The European Antibody Congress opens its doors

The European Antibody Congress opens its doors

Partnered with Basel Area Swiss and the city of Basel, and now in its 13th year, the European Antibody Congress is bringing together 600 delegates, 200 speakers and 70 exhibitors from big pharma, biotechs, clinicians, researchers and innovative start-ups. The Congress takes place during three consecutive days from 31st October to 2nd November 2017 at the Congress Centre in Basel.

mehr >
17.10.2017

Roche investiert in neuartige Antibiotika

Roche investiert in neuartige Antibiotika

Das Basler Pharmaunternehmen Roche hat mit dem US-Biotechnologieunternehmen Warp Drive Bio eine Zusammenarbeit vereinbart. Dieses hat eine Technologieplattform zur Entwicklung neuartiger Antibiotika aufgebaut.

mehr >
16.10.2017

USA setzen auf Schweizer Berufsbildung

USA setzen auf Schweizer Berufsbildung

Das Schweizer Berufsbildungssystem stösst in den USA auf grosses Interesse. Ein neuer Bericht, der nun in Washington vorgestellt wurde, soll amerikanischen Unternehmen eine Übersicht über die Funktionsweise und Chancen dieses Systems geben.

mehr >
13.10.2017

Novartis setzt bei Digitalisierung auf Kooperationen

Novartis setzt bei Digitalisierung auf Kooperationen

Novartis will sich vorerst nicht von seinem Anteil am lokalen Wettbewerber Roche trennen, sagt Verwaltungsratspräsident Jörg Reinhardt in einem Interview. Bei der Digitalisierung setzt er auf Kooperationen. Am Standort Basel will er festhalten.

mehr >
12.10.2017

BaselArea.swiss opens Representative Office in Shanghai

BaselArea.swiss opens Representative Office in Shanghai

To further strengthen its foothold in China, BaselArea.swiss opened a branch office at the newly established Fenglin Biomedical Center in Shanghai. The office, led by Chief Representative China Mr. GAO Ronghui, will help BaselArea.swiss to promote the Basel region as a prime Life Sciences location and to support Chinese companies interested in expanding their business to Europe.

mehr >
12.10.2017

Polyphor entwickelt inhalative Antibiotika

Polyphor entwickelt inhalative Antibiotika

Das Pharmaunternehmen Polyphor will sein neuartiges Antibiotikum Murepavadin auch über die Atemwege verabreichen. Dazu wird ein grossangelegtes Forschungsprojekt unterstützt, an dem sich zahlreiche europäische Institutionen beteiligen.

mehr >
11.10.2017

Clariant verlängert Haltbarkeit von Nutrazeutika

Clariant verlängert Haltbarkeit von Nutrazeutika

Das Spezialchemieunternehmen Clariant hat schützende Verpackungslösungen entwickelt. Diese bewahren medizinisch wirksame Lebensmittel vor schädigender Luft, Licht und Feuchtigkeit.

mehr >
10.10.2017

Cloud ist für Digitalisierung entscheidend

Cloud ist für Digitalisierung entscheidend

Der Kompetenzschwerpunkt Cloud Computing der Fachhochschule Nordwestschweiz hat die Rolle der Cloud für die Digitalisierung untersucht. 80 Prozent der befragten IT-Leiter halten die Cloud dabei für entscheidend.

mehr >
09.10.2017

Junge Wissenschaftler bringen ihre Themen in die öffentliche Diskussion

Junge Wissenschaftler bringen ihre Themen in die öffentliche Diskussion

Am 24. Oktober organisiert reatch Basel gemeinsam mit dem Think Tank foraus (forum Aussenpolitik) einen Event mit dem Titel «Genetik im Alltag: Top oder Flop?» CRISPR, Gentests aus dem Internet oder Präimplantationsdiagnostik sind neue Anwendungen der Genetik, mit denen grosse Chancen und Risiken einhergehen. Expertinnen und Experten aus Medizin, Ethik und Wissenschaft diskutieren am runden Tisch mit den Teilnehmenden über die Berührungspunkte genetischer Tests in unserem Alltag.

mehr >
05.10.2017

Terria Mobile wird Teil von KPMG

Terria Mobile wird Teil von KPMG

Das Beratungsunternehmen KPMG hat das Basler Softwareentwicklungsunternehmen Terria Mobile übernommen. Damit will KPMG sein digitales Dienstleistungsangebot substanziell ausweiten.

mehr >
03.10.2017

The changing healthcare system in China

The changing healthcare system in China

On September 15th 2017, the first Swiss-Chinese Life Sciences Forum took place at Roche in Basel. The event focused on the two key topics of “Challenges, Responses and Opportunities in the Chinese Health Sector” and “Digital health in China”.

mehr >
03.10.2017

Roivant Sciences recognized with Tell Award for its investment in Basel, Switzerland

Roivant Sciences recognized with Tell Award for its investment in Basel, Switzerland

The global healthcare company Roivant Sciences is a recipient of the 2017 Tell Award in recognition of its significant investment in Basel, Switzerland. The annual Tell Awards – named after the Swiss folk hero Wilhelm Tell - recognizes North American companies that have made substantial and innovative investments in Switzerland.

mehr >
03.10.2017

«Man sollte immer etwas Verrücktes im Köcher haben»

«Man sollte immer etwas Verrücktes im Köcher haben»

Als Jennifer Doudna im September an der Basel Life auftrat, war das Auditorium im Congress Center gut besucht. Susan Gasser, Ordinaria für Molekularbiologie an der Universität Basel, hob in ihrer Einleitung zu Doudnas Vortrag den Pioniergeist und die Innovationskraft der Professorin für Chemie sowie Molekular- und Zellbiologie an der University of California, Berkeley, hervor. Doudna sei eine ihrer Wunsch-Rednerinnen gewesen. Die Gallionsfigur der CRISPR-Revolution, wie Wissenschaftler diesen bahnbrechenden neuen Ansatz in der Gentechnik bezeichnen, sprach mit BaselArea.swiss über ihr Labor, flexible Karrierewege und verriet, was erstklassige Forscherinnen und Forscher ausmacht.

mehr >
03.10.2017

Myovant-Mittel ist gegen Gebärmuttertumore wirksam

Myovant-Mittel ist gegen Gebärmuttertumore wirksam

Das Basler Pharmaunternehmen Myovant Sciences legt positive Studiendaten für sein Mittel Relugolix vor. Dieses konnte bei der Behandlung von Gebärmuttertumoren seine Wirksamkeit und eine sichere Anwendung demonstrieren.

mehr >
03.10.2017

Universität Basel will Innovation stärker fördern

Universität Basel will Innovation stärker fördern

Die Uni Basel möchte in Zukunft Start-ups besser fördern, den Wissenstransfer von Technologie in die Wirtschaft und Gesellschaft beschleunigen und sucht eine aktivere Koordination mit der Privatindustrie. Mit diesen Zielen vor Augen hat das Rektorat der Uni Basel in den letzten Monaten verschiedene Massnahmen beschlossen. 

mehr >
03.10.2017

The changing healthcare system in China

The changing healthcare system in China

On September 15th 2017, the first Swiss-Chinese Life Sciences Forum took place at Roche in Basel. The event focused on the two key topics of “Challenges, Responses and Opportunities in the Chinese Health Sector” and “Digital health in China”.

mehr >
03.10.2017

Un atout opérationnel pour le soutien de l’innovation dans le Jura

Le 8 septembre dernier, M. Jean-Frédéric Gerber, directeur de la Chambre de commerce et d’Industrie du Jura basée à Delémont, a accueilli une vingtaine de ses membres lors d’un traditionnel déjeuner-contact avec des industriels et patrons de PME jurassiennes. M. Christof Klöpper, directeur de BaselArea.swiss et M. Daniel Rüegg, directeur de Creapole SA, également présents en tant qu’orateurs invités, étaient ravis de saluer ce public et de partager un moment convivial autour d’un repas pris en commun à l’issue de la manifestation.

mehr >
03.10.2017

Basel Region - a fertile ground for Precision Medicine

Basel Region - a fertile ground for Precision Medicine

What does it take to make precision medicine happen – and why provides Basel the perfect cluster for the development? That is where DayOne comes into play: The innovation hub for precision medicine is a bottom up initiative to break down the silo mentality of healthcare innovation. The group promotes collaboration through events and collaborative projects amongst stakeholders in the region. One important cornerstone is the DayOne Conference that takes place on Wednesday, November 15th at Markthalle Basel, healthcare innovators, practioners, patients, scientists, entrepreneurs, industry experts, researchers and ICT specialists come together to discuss and explore opportunities in creating the future of Health.

mehr >
02.10.2017

Gemeinsame Gesundheitsregion - Stellungnahmen der Handelskammer

Sowohl aus planerischer, medizinischer als auch betriebwirtschaftlicher Sicht bietet die gemeinsame Gesundheitsversorgung grosse Vorteile und ist die richtige Antwort auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen im Gesundheitswesen. mehr >
02.10.2017

Evolva steht vor Kapitalerhöhung

Reinach BL - Der Wirkstoffhersteller Evolva möchte mit einer Kapitalerhöhung 80 Millionen Franken erlösen. Durch einen konzentrierten Fokus auf drei Schlüsselprodukte soll zudem in vier bis sechs Jahren die Gewinnschwelle erreicht werden.

mehr >
02.10.2017

Erfreulich: Bund erhöht Kontingente

Für die Handelskammer beider Basel ist die vom Bundesrat beschlossene Erhöhung der Drittstaatenkontingente ein «Schritt in die richtige Richtung». Denn als führender Life Sciences-Standort ist die Region auf qualifizierte Arbeitskräfte aus Drittstaaten angewiesen. mehr >
29.09.2017

SpiroChem eröffnet Räumlichkeiten für Forschung/Entwicklung und Services in Basel

SpiroChem eröffnet Räumlichkeiten für Forschung/Entwicklung und Services in Basel

Basel - Das Feinchemieunternehmen SpiroChem ist in topmoderne Räumlichkeiten auf dem Basler Rosental-Areal umgezogen. SpiroChem will seine Tätigkeiten nun deutlich ausweiten und hat auch seinen Verwaltungsrat verstärkt.

mehr >
28.09.2017

Roche unterstützt US-Gesundheitsbehörde bei Digitalprojekt

Roche unterstützt US-Gesundheitsbehörde bei Digitalprojekt

Die US-Gesundheitsbehörde FDA will im Rahmen eines Pilotprojekts ein Zertifizierungsprogramm für digitale Gesundheitslösungen testen. Der Basler Pharmakonzern Roche wurde unter die Teilnehmer für dieses Programm gewählt und bietet der FDA damit Einsicht in seine Abläufe.

mehr >
28.09.2017

Personalisierte Medizin - ein Allheilmittel?

Personalisierte Medizin ist ein Schlagwort und bildet den Themenschwerpunkt der neuen Life Sciences-Strategie für den Wirtschaftsstandort Basel. Ist die Personalisierte Medizin das Allheilmittel, um den aktuellen Herausforderungen im Gesundheitswesen zu begegnen? mehr >
27.09.2017

Narasimhan will klinische Studien revolutionieren

Narasimhan will klinische Studien revolutionieren

Der designierte Novartis-CEO Vasant Narasimhan will die Kosten von klinischen Studien mit dem Einsatz digitaler Technologien bei der Patientenrekrutierung senken. So sollen Ausgaben in diesem Bereich bis um ein Viertel reduziert werden.

mehr >
26.09.2017

Neue Methode könnte Blutproben beschleunigen

Neue Methode könnte Blutproben beschleunigen

Forscher von Roche und der ETH haben eine neue Methode zur Analyse von Flüssigkeiten entwickelt. Damit könnten Ärzte komplexe Blut- oder Urinproben künftig direkt vor Ort untersuchen, anstatt sie an Labors zu übergeben.

mehr >
25.09.2017

Roche erhält drei wichtige Zulassungen

Roche erhält drei wichtige Zulassungen

Die Europäische Kommission hat drei Mitteln von Roche die Zulassung erteilt. Dabei handelt es sich um Medikamente zur Behandlung von Riesenzellarteriitis, fortgeschrittenem Follikulärem Lymphom und metastasierendem Lungen- beziehungsweise Blasenkrebs.

mehr >
21.09.2017

Roivant Sciences gründet Datavant

Der Basler Pharmakonzern Roivant Sciences hat mit Datavant ein neues Tochterunternehmen gegründet. Die Firma wird künstliche Intelligenz für die Datenanalyse nutzen, um klinische Tests und damit die Medikamentenentwicklung zu beschleunigen.

mehr >
21.09.2017

The Swiss Conference on Printed Electronics and Functional Materials

The 4th edition of Swiss ePrint will take place in Basel from September 26-27 at the Hotel Bildungzentrum 21.

mehr >
19.09.2017

Keith A. Katkin übernimmt bei Urovant

Keith A. Katkin übernimmt bei Urovant

Das Basler Pharmaunternehmen Urovant hat Keith A. Katkin zum neuen CEO berufen. Er kann auf langjährige Erfahrung im Pharmabereich zurückblicken und will nun die Entwicklung des Mittels Vibegron zur Behandlung einer überaktiven Blase voranbringen.

mehr >
18.09.2017

13 Startup-Projekte qualifizieren sich für die erste Phase von BaseLaunch

13 Startup-Projekte qualifizieren sich für die erste Phase von BaseLaunch

Am 14. September startete das Healthcare Accelerator-Programm BaseLaunch von BaselArea.swiss. Aus über 100 Bewerbungen aus mehr als 30 Ländern wählte das Selection Committee 13 Projekte für Phase I aus. Diese werden nun während drei Monaten zusammen mit Industrieexperten ihren Business Case schärfen.

mehr >
14.09.2017

Patient Data – Faster but with Respect and Trust

The panel (starting from left): Effy Vayena, ETH Zurich; Marcel Tanner, Swiss TPH, Switzerland Torsten Schwede, University of Basel and SIB; Paul Wicks, PatientsLikeMe; Susanne Baars, Human Genome Foundation; Thomas Bachofner, Swisscom Heatlh; Frank Baiden, Institute of Public Health, Ghana

“Faster but with Respect and Trust“ - these were the final words from Effy Vayena at the DayOne Experts event at EMBO Basel life.  The message was to encourage the healthcare and life science communities to move faster to make the large scale use of patient data a reality whilst dealing with this data with enough respect for the individual to deserve the trust the patient has in the system. 

mehr >
14.09.2017

Genedata erleichtert Zellanalyse

Basel - Das Basler Unternehmen Genedata hat eine neue Lösung lanciert, mit welcher die Identifizierung von Substanzen, welche den Phänotyp einer Zelle verändern können, erleichtert wird. Dazu setzt Genedata eine Methode des maschinellen Lernens ein.

mehr >
13.09.2017

BC Platforms lanciert Analysewerkzeug

BC Platforms lanciert Analysewerkzeug

Das Basler Datenmanagementunternehmen BC Platforms hat mit BC|RQUEST ein Werkzeug zu Suche und Analyse in Datenbanken für klinische und genomische Daten vorgestellt. BC Platforms betreibt eine Plattform, die entsprechende Datenbanken verbindet.

mehr >
12.09.2017

Ascensia Diabetes Care erleichtert Insulinmanagement

Das Basler Unternehmen Ascensia Diabetes Care hat eine Zusammenarbeit mit der finnischen Quattro Folia vereinbart. Dadurch wird das Blutzuckerüberwachungssystem von Ascensia mit einer App von Quattro Folia verbunden.

mehr >
11.09.2017

Evolva erhält Auftrag von US-Regierung

Evolva erhält Auftrag von US-Regierung

Der Wirkstoffhersteller Evolva wird im Auftrag der US-Regierung einen neuartigen Insektenschutz entwickeln. Damit soll auch das von Mücken übertragene Zikavirus bekämpft werden.

mehr >

 

(Quellen:
http://www.hkbb.ch/Standortpolitik/Engagement und Mandate/Life Sciences Cluster Region Basel
http://www.baselarea.swiss/de/baselarea-swiss/channels/innovation-report.html)