News

20.09.2018

BaselArea.swiss welcomes BeiGene to Basel

BaselArea.swiss welcomes BeiGene to Basel

BeiGene, Ltd., a global commercial-stage biopharmaceutical company, has established a regional headquarters in Basel. BaselArea.swiss assisted BeiGene in evaluating and establishing the new site.

mehr >
19.09.2018

Den Digitaltag in der Region Basel erleben

Den Digitaltag in der Region Basel erleben

Am 25. Oktober 2018 findet der zweite Schweizer Digitaltag unter Federführung von digitalswitzerland statt. Unter dem Motto «digital gemeinsam erleben» kommt der Digitaltag in diesem Jahr dank rund 70 Partnern mit Aktivitäten in über zwölf Städten noch näher zur Bevölkerung. Neu ist der Digital Tag auch in der Region beider Basel vertreten. Das regionale Veranstalterteam setzt sich zusammen aus dem Impact Hub Basel, der Standortförderung Baselland und BaselArea.swiss als regionale Partner und dem Standortpartner Fachhochschule Nordwestschweiz. Dieses Team repräsentiert das bereits existierende innovative, wirtschaftlich starke und international vernetzte Umfeld der Region Baselland.

mehr >
19.09.2018

Universität Basel und ETH Zürich gründen das Botnar Research Centre in Basel

Universität Basel und ETH Zürich gründen das Botnar Research Centre in Basel

Die Universität Basel und die Eidgenössische Technische Hochschule Zürich haben gemeinsam das Botnar Research Centre for Child Health gegründet. Dieses soll neue Methoden für den Einsatz in der weltweiten Pädiatrie entwickeln.

mehr >
18.09.2018

BaseLaunch’s second round – 10 projects enter Phase I

BaseLaunch’s second round – 10 projects enter Phase I

The BaseLaunch Accelerator, managed and operated by BaselArea.swiss, started on 14 September 2018 with ten projects entering Phase I. Over the next few months, the project teams will work with experts and advisers from various fields to define the next key R&D milestones to de-risk the science, to refine their business case, and to develop the company further.

mehr >
18.09.2018

Clariant drängt in höherwertige Spezialchemie

Clariant drängt in höherwertige Spezialchemie

Clariant legt sein Geschäft mit Additiven und hochwertigen Masterbatches mit der Spezialitätenchemie seines neuen Grossaktionärs SABIC zusammen. Gleichzeitig bekennt sich das Unternehmen zum Standort Baselland und bleibt an der Schweizer Börse kotiert.

mehr >
17.09.2018

Auf einen Blick: Das Life Sciences Cluster Region Basel

Auf einen Blick: Das Life Sciences Cluster Region Basel

Die Initiative Life Sciences Cluster Region Basel hat eine neue Plattform lanciert, welche die Sichtbarkeit der in der Region ansässigen Life-Sciences-Firmen erhöhen soll. Die webbasierte Visualisierung soll die Region nach aussen präsentieren und nach innen pflegen.

mehr >
13.09.2018

Life Sciences Cluster Region Basel auf einen Blick

Die Initiative «Life Sciences Cluster Region Basel» hat heute das neue «Life Sciences Cluster Mapping Region Basel» lanciert. Dank dieser webbasierten Visualisierung ist erstmals sichtbar, wie vielfältig, gross und dynamisch die Life Sciences-Branche in der Region Basel ist. Mit dem neuen Tool ist es möglich, die Region nach aussen zu präsentieren, nach innen zu pflegen, national und international zu vermarkten und neue Unternehmen gezielt anzusieden. mehr >
13.09.2018

J. Safra Sarasin sieht Wirtschaft auf dem Höhepunkt

J. Safra Sarasin sieht Wirtschaft auf dem Höhepunkt

Das globale Wirtschaftswachstum hat aus der Sicht von J. Safra Sarasin seinen Höhepunkt erreicht. Die Schweiz dürfte in diesem Jahr mit 3,0 Prozent ebenso schnell wachsen wie die USA und schneller als die Eurozone. Die Beschäftigungsaussichten sind in der Nordwestschweiz gut.

mehr >
07.09.2018

ETH investiert 200 Millionen in Basler Standort

ETH investiert 200 Millionen in Basler Standort

Die Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH) hat am Donnerstag die Grundsteinlegung ihres Neubaus auf dem Campus Schällemätteli in Basel gefeiert. Sie investiert 200 Millionen Franken in das neue Zuhause des Departements für Biosysteme. Das Institut treibt unter anderem die datenbasierte Medizin voran.

mehr >
06.09.2018

Novo Holdings investiert in Polyphor

Novo Holdings investiert in Polyphor

Die dänische Novo Holdings beteiligt sich mit 6,8 Millionen Franken am Baselbieter Biopharmaunternehmen Polyphor. Damit will sie die Entwicklung neuer Antibiotika vorantreiben. Polyphor ist erst kürzlich an der Schweizer Börse gestartet.

mehr >
04.09.2018

„Unser Business ist das schönste der Welt“

„Unser Business ist das schönste der Welt“

Giacomo di Nepi fungiert nach einer Reihe von Führungspositionen in grossen Konzernen derzeit als CEO von Polyphor, einem Biotech-Unternehmen, das er im Mai 2018 zum Börsengang geführt hat. Wir haben mit Giacomo di Nepi über den Dienst am Patienten, das richtige Timing für einen Börsengang und die in einem Biotech-Unternehmen benötigten Personalressourcen gesprochen.

mehr >
04.09.2018

Swiss Industry 4.0 Conference

Swiss Industry 4.0 Conference

Am 20. September findet in Baden die Swiss Industry 4.0 Conference statt. Wie der Titel «Leuchttürme auf dem Weg zur digitalen Wirtschaft» verspricht, widmen sich Vertreter bekannter und traditionsreicher Unternehmen dem Thema der digitalen Transformation. Dabei steht die Praxis im Vordergrund. «An der Fachveranstaltung treffen sich jährlich Führungskräfte, die mit ihren Unternehmen Chancen der Industrie 4.0 nutzen wollen und den Austausch mit Experten und weiteren Praxisvertretern suchen», sagt Philippe Ramseier, Geschäftsinhaber von Autexis. Das Unternehmen veranstaltet die Konferenz bereits zum dritten Mal. 2017 nahmen über 300 Führungskräfte aus dem deutschsprachigen Raum teil. In diesem Jahr tritt auch BaselArea.swiss als Partner der Konferenz auf.

mehr >
04.09.2018

Connecting Innovators App – check out our latest updates

Connecting Innovators App – check out our latest updates

Launched in April 2018, the Connecting Innovators app by BaselArea.swiss has successfully built up a strong community of over 300 users who actively interact via the app. It simplifies networking substantially by allowing our event participants to use one common platform and connect with each other within a few clicks.

mehr >
04.09.2018

Basel ist eine der dynamischsten Städte Europas

Basel ist eine der dynamischsten Städte Europas

Basel zählt zu den zehn dynamischsten Städten in Europa, zeigt eine Studie von Savills Investment Management. Die Stadt im Dreiländereck gilt als hervorragender Logistikstandort und sticht dank ihrer innovativen Pharmabranche hervor.

mehr >
04.09.2018

Welcome to Basel: MachIQ

Welcome to Basel: MachIQ

“Bringing machines to life” by creating an intelligent network of people and machines: That is the mission of the Basel based company MachIQ. CEO Roy Chikballapur has the future in mind when he predicts where industrial production is headed: “In a few years, machine builders will transform their service business from simply selling spare parts to offering up their machines in a Production as a Service model.” MachIQ provides a software for machine builders that enables them to transition to the future by simplifying customer support and monitor their machines to reduce unplanned outages for their customers. For manufacturers, MachIQ created a software that helps with predictive support and that combines useful functions for plant managers, controllers and the maintenance team alike.

mehr >
03.09.2018

Inauguration du nouveau site de production Cartier à Glovelier

Inauguration du nouveau site de production Cartier à Glovelier

M. Karim Drici, directeur des manufactures Cartier Horlogerie et M. Jacques Gerber, Ministre de l’économie et de la santé de la république et canton du Jura ont coupé le ruban lors de l’inauguration de la nouvelle manufacture Cartier à Glovelier. Un bâtiment tout neuf que les 120 employés ont intégré quelques mois plus tôt : un bâtiment flexible, respectueux de l’environnement et améliorant le confort des salariées.

mehr >
03.09.2018

L'impression 3D en précision

L'impression 3D en précision

Une trentaine de participants ont été accueillis jeudi dernier 30 août 2018 à Delémont par BaselArea.swiss et 3D Precision SA dans le cadre d’événement "3D Printing in Practice – visit at 3D Precision SA".

mehr >
03.09.2018

Basel-Stadt gehört zu den wettbewerbsfähigsten Kantonen

Basel-Stadt gehört zu den wettbewerbsfähigsten Kantonen

Der Kanton Basel-Stadt gehört zu den drei wettbewerbsfähigsten Kantonen der Schweiz. Dies zeigt der Kantonale Wettbewerbsindikator der UBS. Punkten kann Basel-Stadt insbesondere in den Bereichen, Innovation, Humankapital, Erreichbarkeit und Wirtschaftsstruktur.

mehr >
28.08.2018

Intelligent Health in Basel

Innovation is a source of hope

For Lucy Rothwell, Managing Director of Inspired Minds, AI is at the forefront of improving the health of the human race. While ageing populations and increased exposure to chemicals are leading to more and new types of diseases, innovation remains a source of hope as both a curative and preventative solution. Be it the game-changing introduction of antiseptics in the 19th century, be it the use of convolutional neural networks to detect neck tumors effectively in the current day. “We have yet only uncovered the very tip of the iceberg in terms of what’s possible. The next few years and decades are set to be revolutionary in terms of AI’s role in health and life sciences – mainly in areas such as disease detection, radiology and screening, surgery, precision medicine and prediction,” Lucy Rothwell states.

mehr >
27.08.2018

Basel und Toyama kooperieren bei Biotech

Basel und Toyama kooperieren bei Biotech

Die Kantone Basel-Stadt und Baselland wollen mit der japanischen Präfektur Toyama neu im Bereich Biotech kooperieren und ihre Zusammenarbeit im Pharmabereich verstärken. Eine entsprechende Absichtserklärung ist nun unterzeichnet worden.

mehr >
27.08.2018

Novartis schafft bis zu 450 neue Stellen

Novartis schafft bis zu 450 neue Stellen

Einer Mitteilung von Novartis zufolge will der Pharmakonzern in Stein AG innerhalb der nächsten drei Jahre insgesamt bis zu 90 Millionen Franken in den Bau einer hochentwickelten Produktionsanlage für Zell- und Gentherapien investierten. Hier soll die unlängst in der EU für zwei verschiedene Indikationen zugelassene CAR-T-Zelltherapie Kymriah produziert werden. Kymriah wird in der EU und den USA zur Behandlung von akuter lymphatischer Leukämie bei Kindern und Jugendlichen sowie gegen das rezidivierende und refraktäre diffuse grosszellig B-Zell-Lymphon von Erwachsenen eingesetzt. In der Schweiz ist ein Zulassungsantrag für Kymriah noch hängig. 

mehr >
23.08.2018

Forscher entdecken neues Zielmolekül für Krebstherapie

Forscher entdecken neues Zielmolekül für Krebstherapie

Die Aktivierung von bestimmten Abwehrzellen wird bereits heute für die Krebs-Immuntherapie genutzt. Basler Forscher haben nun einen neuen Angriffspunkt identifiziert, um das Immunsystem gegen Krebs zu aktivieren. Die Entdeckung soll neue Medikamente hervorbringen.

mehr >
21.08.2018

Aptevo setzt auf Plattform von Genedata

Aptevo setzt auf Plattform von Genedata

Die in Seattle ansässige Biotechnologiefirma Aptevo Therapeutics will ihre Antikörperforschung für die Immunonkologie ausbauen. Dazu setzt sie auf eine Plattform der Basler Genedata, die Software für Anwendungen in den Life Sciences entwickelt.

mehr >
16.08.2018

Basel geht bei elektronischen Patientendossiers voran

Basel geht bei elektronischen Patientendossiers voran

In Basel ist das erste elektronische Patientendossier eröffnet worden. Das Universitätsspital Basel bietet diese Dienstleistung schon bald Patientinnen und Patienten seiner Kliniken an.

mehr >
14.08.2018

Baloise schützt Bevölkerung mit Hagelflieger

Baloise schützt Bevölkerung mit Hagelflieger

Das Basler Versicherungsunternehmen Baloise setzt neu ein eigens ausgerüstetes Flugzeug zur Prävention von Hagelschäden ein. Das Flugzeug setzt Silberjodid unter Hagelwolken frei, wodurch Schäden durch Hagelschlag reduziert werden.

mehr >
14.08.2018

3D printing: rapidly developing technology in life sciences

From muscle fibres to organs

Bioprinting offers huge, hitherto undreamed of potential. Printing skin, muscle tissue or bone matter is already a reality, but you can’t yet print an organ, even though things are heading in that direction. These developments will, for example, allow pharmaceutical and cosmetics companies to carry out in vitro testing and reduce testing on animals. Researchers and engineers can functionalise printed items, for instance by adding tubes for irrigation. This means arteries can be printed, and work is under way on smaller blood vessels.

mehr >
13.08.2018

Impact Hub Basel has successfully launched

Impact Hub Basel has successfully launched

Startups in the Basel region have a new home: The 2017 established Hubbasel Association is now an official member of the global Impact Hub family. All Impact Hub candidates need to go through a challenging process that can take years, with the official head organization supporting and evaluating the candidates.

mehr >
09.08.2018

Basler Forscher entwickeln Synthesemethode für Terpene

Basler Forscher entwickeln Synthesemethode für Terpene

Zu den in der Natur vorkommenden chemischen Verbindungen namens Terpene gehören auch medizinische Wirkstoffe. Die Nachbildung im Labor war bislang schwierig. Basler Wissenschaftler haben nun eine Synthesemethode entwickelt.

mehr >
06.08.2018

So bringt uns die Technologie 4.0 weiter

So bringt uns die Technologie 4.0 weiter

Eine Veranstaltung, zwei Sprachen und drei Länder. Konkret: Industrie 4.0 auf Deutsch und Französisch für die Schweiz, Frankreich und Deutschland. Die Veranstaltung «Wie Technologie 4.0 uns weiterbringt» fand am 05. Juni 2018 in Basel statt und beschäftigte sich mit Fluch und Segen neuer Technologien. BaselArea.swiss und die Partner des Upper Rine 4.0 Projektes loteten im Rahmen der Veranstaltung mit einem Impulsreferat und Praxisbeispielen aus den drei Ländern die Grenzen zwischen Gewinn und Verlust in einer automatisierten Welt aus.

mehr >
27.07.2018

Consumer Health treibt Wachstum bei Lonza

Consumer Health treibt Wachstum bei Lonza

Basel - Das Basler Pharmaunternehmen Lonza ist mit den Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2018 zufrieden. Eine besonders positive Rolle spielt dabei die neu gegründete Division Consumer Health.

mehr >
20.07.2018

Life Sciences treiben Basler Tourismus

Life Sciences treiben Basler Tourismus

Der Kanton Basel hat im Juni einen Rekord im Tourismusbereich aufgestellt. Seit Beginn der Aufzeichnungen konnten in einem Monat noch nie mehr Logiernächte für einen Monat verzeichnet werden. Neben der Art Basel sind die Life Sciences der wesentliche Grund.

mehr >
18.07.2018

L’impression 3D, des technologies en plein développement dans les sciences de la vie

L’impression 3D, des technologies en plein développement dans les sciences de la vie

Le symposium «3D Printing for Life Sciences 2018 » du 27.06.18, organisé par BaselArea.swiss, la FHNW et l’hôpital universitaire de Bâle a réuni plus de 140 personnes sur la journée de 3 thématiques différentes dans les sciences de la vie : « BioPrinting », « Medical Devices Industrie » et le « Medical 3D Printing ». Les participants étaient des chirurgiens, des médecins, des industriels mais également des chercheurs. Un mélange extrêmement productif.

mehr >
17.07.2018

So bringt uns die Technologie 4.0 weiter

So bringt uns die Technologie 4.0 weiter

Eine Veranstaltung, zwei Sprachen und drei Länder. Konkret: Industrie 4.0 auf Deutsch und Französisch für die Schweiz, Frankreich und Deutschland. Die Veranstaltung «Wie Technologie 4.0 uns weiterbringt» fand am 05.06.2018 in Basel statt und beschäftigte sich mit Fluch und Segen neuer Technologien. BaselArea.swiss und die Partner des Upper Rine 4.0 Projektes loteten im Rahmen der Veranstaltung mit einem Impulsreferat und Praxisbeispielen aus den drei Ländern die Grenzen zwischen Gewinn und Verlust in einer automatisierten Welt aus.

mehr >
16.07.2018

Allthings sammelt Kapital für Proptech-Plattform ein

Allthings sammelt Kapital für Proptech-Plattform ein

Das auf digitale Dienstleistungen im Immobilienbereich spezialisierte Jungunternehmen Allthings hat in einer Finanzierungsrunde 13,7 Millionen Franken erhalten. Das Kapital soll zur Weiterentwicklung der Proptech-Plattform und der Expansion in Europa dienen.

mehr >
15.07.2018

Basler Pharmafirmen investieren am stärksten in Forschung

Basler Pharmafirmen investieren am stärksten in Forschung

Die 24 Interpharma-Mitglieder haben 2017 weltweit insgesamt 96 Milliarden Franken für Forschung und Entwicklung ausgegeben. In die Schweiz flossen davon 7 Milliarden Franken. Damit übersteigen ihre Schweizer Forschungsinvestition den Umsatz, den sie in der Schweiz erzielen, um mehr als das Doppelte. Dies belegt laut dem Verband die grosse Bedeutung des Forschungsstandorts Schweiz und den Innovationsgedanken innerhalb der Firmen.

mehr >
13.07.2018

Basel hat das grösste wirtschaftliche Potenzial

Basel hat das grösste wirtschaftliche Potenzial

Die Stadt Basel hat im europäischen Vergleich das grösste wirtschaftliche Potenzial. Das geht aus einer neuen Studie von BAK Economics hervor. Das verdankt sie ihrer ausserordentlichen Wettbewerbsfähigkeit. Auch Genf und Zürich sind unter den ersten fünf.

mehr >
08.07.2018

Die Zukunft der Softwareentwicklung ist agil

Die Zukunft der Softwareentwicklung ist agil

Am 26. Juni 2018 fand in Basel der Event «Future Trends of Software Engineering» statt, an dem sich unter anderem herauskristallisierte, dass die Zukunft der Softwareentwicklung agil ist. BaselArea.swiss und Swiss Made Software hatten die Veranstaltung gemeinsam organisiert. 

mehr >
06.07.2018

Basel erhält ein Universitäres Bauchzentrum

Das Universitätsspital Basel und das St. Claraspital gründen gemeinsam am 1. Januar 2019 ein Universitäres Bauchzentrum. Die Kantone Basel-Stadt und Baselland unterstützen die dadurch erreichte Stärkung der Hochschulmedizin in der Region.

mehr >
04.07.2018

Zwei der wertvollsten Firmen kommen aus Basel

Zwei der wertvollsten Firmen kommen aus Basel

Mit Roche und Novartis gehören zwei Basler Pharmaunternehmen zu den wertvollsten börsenkotierten Unternehmen weltweit.

mehr >
03.07.2018

Le Salon Be 4.0 à Mulhouse réunit les industriels européens

Le Salon Be 4.0 à Mulhouse réunit les industriels européens

Organisé par la Région Grand Est, Mulhouse Alsace Agglomération et le Parc Expo Mulhouse, le Salon Be 4.0 réunit, les 20 et 21 novembre 2018, les industriels européens cherchant à sourcer les innovations et les technologies pour relever le défi stratégique de la transformation des chaînes de valeur.

mehr >

 

(Quellen:
http://www.hkbb.ch/Standortpolitik/Engagement und Mandate/Life Sciences Cluster Region Basel
http://www.baselarea.swiss/de/baselarea-swiss/channels/innovation-report.html)